Cross am Ring

Cross am Ring (Quelle: www.cross-am-ring.de)Ich bin eben zufällig auf eine Laufveranstaltung gestoßen, die für mich eine gute Vorbereitung auf den StrongmanRun wäre. Diesen Sonntag findet am Hockenheimring der 1. „Cross am Ring„-Lauf statt. Die Teilnehmerzahl ist recht übersichtlich, was das Ganze sicher familiär werden lässt. Und dann findet das auch noch bei mir um die Ecke statt. Ich werde es mir überlegen.

5 Kommentare zu “Cross am Ring

  1. Chris

    die Bilder sehen jetzt nicht so besonders Strongman-ähnlich aus und die Strecke auch nicht sonderlich attraktiv. Ich wollte als Vorbereitung am Sonntag den Bienwaldhalbmarathon in Kandel laufen.

  2. Hannes

    Sicherlich nicht wirklich mit dem StrongmanRun vergleichbar, aber doch ein gutes Training, das denke ich schon. Auch wenn die Strecke vielleicht nicht besonders schön ist, interessant und lustig könnte es trotzdem werden.

    So eine kleine Gewöhnung an Hindernisse, auch wenn deutlich einfacher.

  3. Brennr Autor des Beitrags

    @Chris: Klar, mit dem StrongmanRun sicher nicht zu vergleichen. Aber es liegt um die Ecke und die Teilnahme ist unkompliziert. Einfach mal was anderes, als alleine durch den Wald zu laufen. Von dem Lauf in Kandel habe ich auch schon gehört. Der soll schön sein, oder?

    @Hannes: Genauso sehe ich das auch. Mal sehen, vielleicht klappt es ja und ich laufe mit.

  4. Brennr Autor des Beitrags

    @Marek: Nein, ich war nicht dabei. Die 9km wären mir 3 Wochen vor dem StrongmanRun einfach zu kurz gewesen. Und richtig anspruchsvoll wäre der Lauf wohl nicht gewesen. Aber wäre der Lauf länger gewesen, hätte ich teilgenommen. Vielleicht nächstes Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: