Wettkämpfe

Wings for Life World Run 2020

Wings for Life World Run 2020

Letzten Sonntag fand der Wings for Life World Run statt. Dieses Jahr aufgrund von Corona jedoch nur per App und nicht wie sonst zusätzlich weltweit in Großstädten. Ich hatte mich eh schon für den App-Run angemeldet und freute mich auf den Lauf. Laufen für die, die es nicht können. Das ist das Motto und alle Startgelder gehen in die Rückenmarksforschung, um Querschnittslähmung zu heilen. Man läuft allein und startet mit allen Teilnehmern weltweit zur selben Zeit. Dann läuft man so lange, bis einen das virtuelle Catcher Car einholt.

Rückblick 2019 & Ausblick 2020

Rückblick 2019 & Ausblick 2020

Inzwischen haben wir bereits Februar und ich habe erst jetzt meinen Rückblick auf das vergangene Laufjahr veröffentlicht bekommen. Ich hatte sogar überlegt, ob es sich dieses Mal überhaupt lohnen würde. So richtig prickelnd verlief es nämlich nicht. Und meine Ziele erreichte ich erst recht nicht. Aber solche Laufjahre gibt es halt auch und letztendlich waren trotzdem ein paar schöne Momente dabei. Diese möchte ich kurz zusammenfassen und auch einen Ausblick auf das neue Jahr geben, wenngleich das etwas schwierig ist.

24 Tipps für den Wettkampf

24 Tipps für den Wettkampf

Ich habe mal meine Erfahrung aus über 100 Wettkämpfen in den letzten 12 Jahren genutzt und 24 Tipps zum Thema Wettkampf zusammengefasst. Gerade Anfänger sind sich oft unsicher, wenn ihr erster großer Lauf ansteht. Damit sich eventuell ein paar unnötige Fehler bzw. Ängste vermeiden lassen, kann man meine Empfehlungen unter dem Menüpunkt „Tipps -> Wettkampf – 24 Tipps“ aufrufen. Welche weiteren Tipps habt ihr? Schreibt sie bitte in die Kommentare.

Rückblick 2018 & Ziele 2019

Rückblick 2018 & Ziele 2019

Das neue Jahr ist zwar schon bereits ein paar Tage alt, dennoch möchte ich noch auf die vergangene Laufsaison 2018 zurückblicken und diese kurz zusammenfassen. Sie war sehr ereignisreich und weitestgehend erfolgreich. Ich konnte zwar nicht alle vorgenommenen Ziele erreichen, dafür kamen jedoch überraschend ein paar neue hinzu. Das erste Halbjahr verlief super. Dann kamen zu Beginn der zweiten Hälfte erneut Verletzungen hinzu, doch ab Herbst ging es zum Glück wieder bergauf. Eigentlich wie immer.

TrailCup 2018

TrailCup 2018

Inzwischen zum dritten Mal fand Mitte September bis Ende Oktober der TrailCup in der Rhein-Neckar-Region statt. Zur Wertung gehören die drei Veranstaltungen „PfalzTrail“ im Leiningerland, der „Trail Marathon“ in Heidelberg, sowie der „Strahlenburgtrail“ in Schriesheim. Man kann dabei zwischen den Wertungen „Short Distance“ und „Long Distance“ wählen. Um in die Cup-Wertung zu kommen, muss man an 2 von 3 Läufen teilgenommen haben. Ich war natürlich wieder dabei…

Plötzlich und unerwartet AK-Sieger!

Plötzlich und unerwartet AK-Sieger!

Vergangenen Sonntag fand in Mannheim zum dritten Mal der Franklin Meilenlauf statt. Wie auch die beiden Jahre zuvor, meldete ich mich für die 9-Meilen-Distanz an. Allerdings bereits lange im Voraus, um den Startplatz günstiger zu bekommen. Dass ich nun im August und September kaum laufen würde, konnte ich da noch nicht wissen. Wahrscheinlich hätte ich mich dann eher nicht angemeldet. Aber bezahlt ist bezahlt und wenn es eine Medaille gibt, dann wird gelaufen.

Bericht „RömerMan – Ladenburg Triathlon“

Bericht „RömerMan – Ladenburg Triathlon“

Am 21. Juli fand in Ladenburg der 24. RömerMan Triathlon statt, bei dem ich mich für die Sprintdistanz (0.5/23/5) angemeldet hatte. Obwohl ich es mit dem Schwimmen so gar nicht am Hut habe, wollte ich dennoch einfach mal die Erfahrung machen, drei Disziplinen hintereinander zu absolvieren. Ich kenne einige begeisterte Triathleten, die zuvor fast alle eine Läufer waren. Irgendwas muss ja daran faszinierend sein. Dies wollte ich herausfinden.

Bericht „Zugspitz Ultra Trail 2018“

Bericht „Zugspitz Ultra Trail 2018“

Ja, es ist schon eine Weile her. Am 16. Juni fand der „Zugspitz Ultra Trail“ statt und ich nahm am Basetrail, quasi dem Bambinilauf, teil. Lange hatte ich verschwiegen, dass ich dort starte. Meine Teilnahme war auch nicht geplant, sondern ich gewann den Startplatz bei einer Aktion von „engelhorn sports“ in Zusammenarbeit mit „Salomon“. Naiv wie ich nunmal bin, hatte ich mich beworben und hatte Glück. Zusätzlich zum Startplatz gab es zudem noch ein Paar Schuhe (Salomon Sense Ride), ein Shirt, sowie Leki-Stöcke.