WM-Laufspiel – Fazit & Statistik

© thongsee - Fotolia.comVor sechs Wochen kam mir spontan die Idee des WM-Laufspiels und ich hätte nie gedacht, dass die Ressonanz darauf so groß sein wird. Ich hatte zu Beginn ehrlich gesagt sogar Zweifel, ob ich überhaupt 32 Teilnehmer zusammen bekommen würde. Doch was dann in folgenden Wochen passierte, war einfach unglaublich. Zunächst musste ich einigen Bewerbern Absagen erteilen, da das Teilnehmerfeld bereits vollständig war. Als dann die Gruppenspiele begannen, nahm das Ganze eine Eigendynamik an, die echt beeindruckend war. Die Teilnehmer organisierten zum Teil ihren Tagesablauf neu, nur um möglichst viele Kilometer für das WM-Laufspiel zurückmelden zu können. Von einem weiß ich, dass er sich sogar extra einen Tag Urlaub dafür nahm! Viele Läufer gingen an ihre Grenzen. Manche sogar darüber hinaus. Es wurden neue persönliche Bestleistungen erzielt, nur um das jeweilige Patenland würdig zu vertreten. Und wenn man noch berücksichtigt, wie heiß es in den letzten Wochen war, dann sind diese Leistungen noch höher zu bewerten. Ich war während dieses WM-Laufspiels echt gerührt, aber auch stolz. Und zwar nicht auf meine Idee, sondern auf meine Teilnehmer. Ohne sie wäre dieses Spiel nicht möglich gewesen. Tausend Dank! 😀

Hier nun noch ein paar Zahlen und Fakten zum WM-Laufspiel 2010:
– 32 Länder bzw. Paten nahmen teil
– es gab insgesamt 64 Begegnungen
– in den 48 Gruppenpaarungen wurden 1076 Km gelaufen
– das entspricht durchschnittlich 22,417 Km pro Gruppenspiel
– in den 16 Finalpaarungen wurden 665 Km gelaufen
– das entspricht durchschnittlich 41,563 Km pro Finalspiel
– insgesamt ergibt dies unglaubliche 1741 Kilometer

Fazit: Das WM-Laufspiel war ein voller Erfolg und schreit förmlich nach einer Wiederholung. Und diese wird es auch geben. Spätestens in zwei Jahren zur EM. 🙂

10 Kommentare zu “WM-Laufspiel – Fazit & Statistik

  1. Eddy

    Man kann es nicht oft genug wiederholen: vielen Dank dafür, dass Du Dir diese Arbeit gemacht hast! Du hast das WM-Laufspiel wirklich super organisiert, umgesetzt und betreut. Das ist eine echt tolle Leistung. Danke – Danke – Danke!

  2. markus

    Wahnsinnige Zahlen – leider für einen wie mich, der bisher maximal einen Halbmarathon gelaufen ist, dürfte daher in der Gruppenphase Schluss sein 🙂

  3. Evchen

    @Markus: Bullshit! Ich bin noch gar keinen Halbmarathon gelaufen. Viele Grüße Vizeweltmeisterin Südafrika

    @Christian: Krasse Daten. Was ein Feetz! :mrgreen:

  4. RunningDan

    Das sind ja mal spitzen Zahlen, die man da zu lesen bekommt. Da der Andrang so groß war ist es das nächste Mal vielleicht besser, das „WM-Laufspiel“ nicht nach dem Modus der Weltmeisterschaft zu machen, sondern nach deinem eigenen. Vielleicht sogar mit 64 Mannschaften beim „brennr-Cup“.
    Gruß, Daniel.

  5. Henry

    Klasse Idee und hat auch echt Spass gemacht. Nächstes Mal mache ich wieder mit.
    Wir können ja auch die Qualifikation für die EM laufen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: