EM-Laufspiel: Zwischenfazit & Viertelfinale

EM-Laufspiel (basiert auf Grafik von © A. Dudy - Fotolia.com)Die Gruppenphase des EM-Laufspiels ist nun vorbei und die Viertelfinalbegegnungen stehen fest. Doch bevor ich zu den einzelnen Partien komme, möchte ich kurz ein Fazit zur Vorrunde fassen. Bei insgesamt 24 Begegnungen wurden 2070 Kilometer gelaufen, was einem Schnitt von 86,25km pro Partie und 21,56km pro Läufer entspricht. Der absolute Wahnsinn! Kilometerkönig der Gruppenphase ist Peter (Dänemark) mit 135km vor Hannes (Portugal) mit 114km und Ronny (Portugal) mit 102km. Da ist es auch nicht verwunderlich, dass sowohl Dänemark, als auch Portugal im Viertefinale stehen. Die Gruppe B war mit 670km auch am lauffreudigsten. Dahinter Gruppe D mit 494km, Gruppe C mit 480km und Gruppe A mit 426km. Alles sehr beachtliche Leistungen. Ich bin extrem beeindruckt! Die Viertelfinalbegegnungen sehen übrigens folgendermaßen aus (siehe auch hier):

21.06.  Polen Polen – Dänemark Dänemark
22.06.  Portugal Portugal – Tschechien Tschechien
23.06.  Irland Irland – England England
24.06.  Ukraine Ukraine – Italien Italien

Ein kleiner Hinweis bzgl. den Regeln in der KO-Runde. Sollten bei einer Begegnung beide Mannschaften gleich viele Kilometer haben, zählen die Nachkommastellen. Man könnte nun zwar meinen, dass eine x,999km von Vorteil wäre, kann aber auch in die Hose gehen, wenn zum Ausgleich ein Meter gefehlt hätte. Es bleibt also spannend.

PS: Danke an alle Teams, die ausgeschieden sind. Ihr habt euch tapfer geschlagen. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: