Es läuft (langsam) wieder…

5km-LaufNachdem ich letztes Wochenende überraschend fünf Kilometer am Stück laufen konnte, wollte ich es heute wiederholen. Doch dieses Mal wagte ich mich auf meine kleine Hausrunde, anstelle dem öden Rundendrehen auf der 1km-Strecke. Endlich sah ich meine alte Strecke wieder. Das tat der Psyche echt gut. Nun weiß ich, dass es langsam voran geht. Ich hoffe, das bleibt auch so, denn ich würde gerne am 24.10. am „Nike Human Race“ mitmachen. Allerdings ist das doppelte Strecke von heute. Die Zeit ist mir absolut egal. Doch ich möchte es auch nicht übertreiben und gleich zu viel zu schnell wollen. Mal sehen, ob sich meine Achillessehne auch weiterhin regeneriert. Falls nicht, nehme ich halt nicht am Lauf teil und werde mich weiter gedulden. Denn wie heißt es so schön? Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

Hier die Details vom Lauf auf Garmin Connect:

5km-Lauf (Details)

6 Kommentare zu “Es läuft (langsam) wieder…

  1. Evchen

    Jawoll! Allein, daß Du Dich traust, an einen ofiziellen Lauf zu denken (tatsächliche Durchführung hin oder her) ist ein sehr gutes Zeichen! :mrgreen:

  2. Steffen

    Hallo Christian,
    das sieht doch schon mal wieder besser aus, und wenn alles gut geht klappt das ganz bestimmt auch mit dem Nike Human Race, ich drücke Dir jedenfalls die Daumen!

    Übrigens sehen wir uns in Weeze, mein Schatz und ich haben wegen unserem Blog zwei WildCards bekommen.

    LG
    Steffen
    http://www.runningfreaks.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: