Trail

Bericht „Himmelsleiter Trail 2017“

Bericht „Himmelsleiter Trail 2017“

Am 8.10. hieß es für mich wieder „Stairway to Heaven“. Und damit war nicht der entspannte Song von Led Zeppelin gemeint, sondern die Natursteintreppe am Königstuhl in Heidelberg. Zum vierten Mal war der Himmelsleiter Trail bereits Bestandteil des Gelita Trailmarathon und ich war bisher immer dabei. Unter anderem ehrlich gesagt auch, weil es jedes Mal eine schöne Medaille gibt. Wenn ich schon im Frühjahr beim Halbmarathon keine bekomme, dann hole ich sie mir eben im Herbst beim Himmelsleiter Trail.

Bericht „Strahlenburgtrail 2016“

Bericht „Strahlenburgtrail 2016“

Zwei Wochen nach dem Franklin Meilenlauf fand in Schriesheim der 3. Strahlenburgtrail statt. Es war der dritte und letzte Wertungslauf des TrailCups. Meine Beine waren wieder halbwegs erholt, aber dennoch war ich im Vorfeld froh, dass ich mich lediglich für die kurze Variante (7,6 Kilometer / 300 HM) entschieden hatte. Ich kannte die Strecke und wusste, was mich erwarten wird. Und mit den vielen Wettkämpfen in den letzten Wochen wird selbst eine Runde hart werden. Eine Verbesserung in der TrailCup-Wertung war aber dennoch möglich.

Bericht „Himmelsleiter-Trail 2016“

Bericht „Himmelsleiter-Trail 2016“

Nur eine Woche nach meinem Halbmarathon fand in Heidelberg im Rahmen des Trailmarathon der 3. Himmelsleiter-Trail statt, der zugleich ein Wertungslauf des TrailCup 2016 war. Ich hatte bereits in den beiden Jahren zuvor daran teilgenommen und wusste, was ich mich erwartete. Harte 434 Höhenmeter auf nicht ganz 9 Kilometern verteilt. Die Himmelsleiter ist mit ihren Natursteinstufen der Knackpunkt der Strecke. Ob meine Beine dafür schon wieder bereit waren? Ich musste mich überraschen lassen und war sogar etwas nervös.

Test: Salomon X-Scream 3D

Test: Salomon X-Scream 3D

Als ich „City-Trail“ zum ersten Mal hörte, musste ich schmunzeln. Wird da etwa versucht, einen neuen Laufbereich zu erfinden? Man könnte ja einen neuen Trend setzen und somit die Produktpalette erweitern. Alleine schon die Bezeichnung ist ja eigentlich ein Widerspruch in sich. Nichtsdestotrotz fand ich den X-SCREAM 3D von Salomon als Laufschuh interessant. Doch wo ist sein Einsatzgebiet? Wann macht so ein „Zwitter“ Sinn? Ich durfte ihn testen und habe seinen Verwendungszweck gefunden. Zumindest für mich.

Bericht „Strahlenburgtrail 2015“

Bericht „Strahlenburgtrail 2015“

Die Himmelsleiter noch in den Beinen, galt es vor 2 1/2 Wochen erneut einige Höhenmeter zu bewältigen. Die Premiere des Strahlenburg Trail im letzten Jahr fand ich so gut, dass ich auch bei der zweiten Auflage am Start sein wollte. Mit einem kleinen Unterschied. Dieses Mal begnügte ich mich mit der kürzeren Variante, die zwar nur 7,6 Kilometer lang war, aber dennoch satte 300 Höhenmeter zu bieten hatte. Aber gejammert wird nicht, denn ein Traillauf ohne Höhenmeter wäre ein Waldlauf und das ist der Strahlenburg Trail definitiv nicht.